Mehr als 8 Wohlfühlargumente für deine regelmäßige Meditation

Mehr als 8 Wohlfühlargumente für deine regelmäßige Meditation

Bedeutung der Meditation früher und heute

Menschen meditieren seit Tausenden von Jahren. Meditation ist ein wichtiger Bestandteil buddhistisch und hinduistisch geprägter Kulturen. Sie war dort meist eingebettet in religiöse Glaubensvorstellungen, moralischen Grundsätzen und einen zeremoniellen Rahmen. In den alten Traditionen wurde Meditation nicht entwickelt, damit Menschen entspannter sind, sondern damit sie einen fundamental anderen Bezug, eine spirituelle Orientierung zum Leben bekommen und erkennen, dass es etwas viel Größeres gibt als der Alltag für uns bereithält. Heutzutage wird in der westlichen Welt die Meditation als eine Methode der Stressreduktion und als Weg in eine aktive Achtsamkeitspraxis gesehen. Wer Achtsamkeit intensiv trainiert, entdeckt einen stillen, weiten Raum, in dem Verbundenheit, Frieden, Gelassenheit und Liebe spürbar ist.

Weiterlesen